Bauen im Bestand


Bauen im Bestand

 

Erkennen und Beheben von Bauschäden

 


 

Sanierungen und Modernisierungen sinnvoll planen und kompetent begleiten, sind die Kernkompetenzen der Dr.Dullinger Ingenieure.

 

Für ein erfolgreiches Bauen im Bestand sind in der Praxis zahlreiche technische und rechtliche Besonderheiten zu beachten. Dies gilt bereits bei Beauftragung der Objektplaner. Neben honorar- und urheberrechtlichen Aspekten steht das Leistungssoll des Ingenieurs bei der Sanierung von Bestandsbauten im Mittelpunkt. Aber auch das Vergabe- und Bauvertragsrecht beinhalten beim Bauen im Bestand besondere Spezifika. Von großer Bedeutung ist ferner das Bauordnungsrecht: die Genehmigungsbedürftigkeit von Nutzungsänderungen, der Bestandsschutz, der Brandschutz und letztlich auch denkmalschutzrechtliche Belange können den Erfolg von Bestandsbaumaßnahmen beeinflussen.

Dr-Dullinger-Ingenieure-Bauen-Bestand

 

Beim Bauen im Bestand erbringen wir neben den Grundleistungen:

 

Leistungsphase 1 (Grundlagenermittlung)

  • Klären der vollumfänglichen Aufgabenstellung in technischer und betriebswirtschaftlichen Hinsicht
  • Umfassende Beratung zum gesamten Leistungsbedarf
  • Beratung für die Auswahl weiterer an der Planung fachlich Beteiligter (Brandschutz, Statik, Gebäudeschadstoffe etc.) 

Leistungsphase 2 (Vorplanung)

  • Gemeinsame Abstimmung der Projektziele mit dem Auftraggeber
  • Betrachtung der wirtschaftlichen Aspekte des Maßnahmen

 

Bei den Leistungsphasen 2 mit 5 greifen wir auf namhafte Partner der Region zurück.

 

Leistungsphase 6 (Vorbereitung der Vergabe)

  • Aufstellung der Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis

Leistungsphase 7 (Mitwirkung bei der Vergabe)

  • Auswahl der relevanten Partner/Gewerke für die Maßnahmen
  • Beratung und Vorschlag für die Vergabe der Leistungen 

Leistungsphase 8 (Objektüberwachung)

  • Objektüberwachung bei der Erbringung der Maßnahmen
  • Gesteigerte Überwachungspflicht bei Altsubstanz und denkmalgeschützen Gebäuden

Leistungsphase 9 (Objektbetreuung und Dokumentation)

  • Dokumentation und Abnahme der Leistungen
  • Reporting der Maßnahme
  • Übergabe an die Hausverwaltung mit transparenter Dokumentation bezüglich der Gewährleistungen

 

Auf dieser Website werden Cookies eingesetzt. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.